Salat „Bayern“

Wir bieten euch einen sehr leckeren und einfach zuzubereitenden Salat mit Kürbis, Mozzarella und Salami, der sehr nahrhaft ist und nicht nur als Snack dient, sondern dank Wurst und Kürbis auch als separates Gericht, das lange satt macht . Und lassen Sie uns nicht über die Vorteile der Hauptzutat sprechen – Kürbis besteht zu 90% aus Wasser und die anderen 10% sind die Vitamine A, C, B, E, T, Beta-Carotin (das mehr in Kürbis als in Karotten enthalten ist), Protein und Zellulose. Kürbis wird aktiv in Diätprogrammen, bei der Behandlung von Tuberkulose und Bluthochdruck eingesetzt. Nicht die letzte Rolle spielt der Kürbis in der onkologischen Prävention. Es ist jedoch nicht einfach, einen Kürbis zu kaufen – Sie müssen ihn richtig auswählen, damit er seine medizinischen Eigenschaften richtig entfaltet. Der richtige Kürbis sollte unbeschädigt sein und eine einheitliche Farbe haben. Die Form ist nicht wichtig, aber Ärzte empfehlen, einen runden Kürbis zu wählen. Wir vergessen auch nicht Rucola – er normalisiert den Magen-Darm-Trakt, bekämpft schädliche Mikroben und Viren. Rucola erhöht auch den Hämoglobinspiegel im Blut und wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus. In diesem Rezept verwenden wir auch Mozzarella, den wir alle wegen seines angenehmen Geschmacks und seiner zarten Textur lieben. Kennen Sie jedoch die Vorteile von Mozzarella für unseren Körper? Mozzarella ist reich an Vitamin B7, also Biotin, das hilft, den Glukosespiegel im Körper zu senken und sich positiv auf den Zustand von Haaren, Haut und Nägeln auswirkt. Mozzarella enthält auch Vitamine wie Vitamin B3 und Vitamin D, die wir für eine normale Kalziumaufnahme benötigen. Zögern Sie daher nicht und fangen Sie an, Salat zuzubereiten.

Salat Rezept

Zutaten:

– Kürbis (kleine Hälfte)
– Mozzarella (1 Stück)
– Salami (4-5 Stück)
– Rucola
– Gewürze

Für die Soße:

– Senfkörner
– Olivenöl
– Salz

Salat Zutaten

Kochzeit: 25 Minuten.

Anzahl der Portionen: eine

Vorbereitung

Schritt 1.

Fangen wir mit dem Kürbis an, denn er muss noch abkühlen. Schälen und in längliche Scheiben schneiden. Bei mittlerer Hitze weich braten. Salzen und den Kürbis abkühlen lassen.

einfacher Salat

Schritt 2.

Nehmen Sie den Mozzarella aus der Salzlake und wischen Sie ihn leicht mit einer Serviette ab, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.

zarter Salat

Schritt 3.

Den Mozzarella vorsichtig schneiden.

nüztlicher Salat

Schritt 4.

Salami für Salat vorbereiten. Es ist wünschenswert, statt einer klassischen kleinen Salami eine große Wurst zu nehmen, damit wir sie gut in eine Tube drehen können. Die Salami in dünne Scheiben schneiden.

leichter Salat

Schritt 5.

Rucola unter kaltem Wasser waschen, schütteln und mit einem Papiertuch trocknen. Etwas salzen, pfeffern und mit Olivenöl beträufeln und dann gründlich mischen, so dass die Blätter von allen Seiten mit Öl bedeckt sind.

frischer Salat

Schritt 6.

Bereiten Sie nun die Senfsauce zu. Dazu benötigen wir Olivenöl, Salz, Senfkörner und einen Tropfen Essig. Alle Zutaten gründlich miteinander vermischen.

Gewürzsalat

Schritt 7.

Wir übernehmen die Gestaltung unseres Salats. Den Kürbis auf einem Teller verteilen und in eine Röhre mit Salami und Rucola wickeln, so dass die Schüssel die Form einer Blume annimmt. Dann alles mit Mozzarella dekorieren und Senfsauce gießen. Unser Gericht ist nicht nur lecker, sondern auch originell geworden – eine interessante Portion wird die Aufmerksamkeit der Gäste auf sich ziehen. Guten Appetit!

nahrhafter Salat

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.