Aromatischer Salat aus frischen Radieschen, Frühlingszwiebeln, Löwenzahn und Eiern

Es gibt verschiedene Lebensmittel in unserer Ernährung, denn jeder isst was er mag und was ihm besser schmeckt. Neben schwer verdaulichen Lebensmitteln wie Backwaren und kohlenhydratreichem Müsli essen wir auch verschiedene Salate. Gerade im Frühjahr, wenn der Körper sehr viel Vitamine und Nährstoffe benötigt, versucht jeder, so viele Salate wie möglich zu essen. Sie können aus einer Vielzahl von Gemüsesorten zubereitet werden, darunter Käse, Fleisch oder Eier. Daher kann jeder auf seine Art experimentieren und Salate in verschiedenen Variationen zubereiten und selbst die auswählen, die ihm am besten gefallen. Achten Sie auf das interessante Salatrezept, das ganz einfach zuzubereiten ist. Es dauert nur wenige Minuten, bis ein köstlicher und leichter Snack fertig ist.

leichter Salat

Der Salat enthält folgende Zutaten:

200 g Radieschen

grüne Zwiebel

Löwenzahnblätter

3 Eier

einfacher Salat

Zuerst müssen Sie die Eier nehmen, waschen und 3 Minuten in Salzwasser kochen. Dann sollten die Eier mit kaltem Wasser gefüllt werden. Wenn sie abgekühlt sind, dann schälen. Geschälte Eier sollten fein gewürfelt und in einen Teller gelegt werden.

bunter Salat

Danach müssen Sie das Gemüse vorbereiten. Nehmen Sie einen Bund Frühlingszwiebeln, spülen Sie die Zwiebel gründlich unter fließendem Wasser ab, trocknen Sie sie mit einem Papiertuch ab und hacken Sie sie fein. Die gehackte Zwiebel in einen Teller geben.

nahrhafter Salat

Als nächstes den Rettich nehmen, waschen und die Wurzeln trennen. Trocknen Sie jede Frucht mit einem Papiertuch und schneiden Sie sie in dünne Scheiben. Dann die Scheiben längs und quer halbieren.

pikanter Salat

Für den Salat müssen Löwenzahnblätter vorbereitet werden. Nur wenige wissen, dass sie zum Kochen verwendet werden können. Diese Pflanze hat jedoch medizinische Eigenschaften und enthält viele Vitamine und Nährstoffe. Der Geschmack von Löwenzahnblättern ähnelt den üblichen Salatblättern, die viel häufiger beim Kochen verwendet werden. Beachten Sie, dass es besser ist, die Blätter von jungen Pflanzen zu nehmen, die noch nicht verblasst sind. Dann werden sie nicht viel Bitterkeit haben. Es ist auch wichtig, Blätter zu sammeln, die nicht in der Nähe von Straßen wachsen, da sie Schwermetalle enthalten können. Löwenzahnblätter sollten gründlich gewaschen und etwa 20 Minuten in Salzwasser eingeweicht werden. So können wir die Bitterkeit entfernen und der Salat bekommt einen unübertroffenen Geschmack. Dann die Blätter in ein Sieb geben und in dünne Streifen schneiden.

bek;mmlicher Salat

 Wenn alle Zutaten bereits vorbereitet sind, geben Sie sie in eine Schüssel. Damit der Snack besser schmeckt, fügen Sie nach Belieben Salz und Pfeffer hinzu. Als Dressing verwenden wir Sauerrahm. Wir mischen alle Zutaten und können den unglaublichen Geschmack und das Aroma genießen. Auf Wunsch können Sie auch ein anderes Dressing verwenden. Zum Beispiel Zitronensaft, Weinessig, Honig oder unraffiniertes Öl. Zur Improvisation können Sie Sonnenblumenkerne, Sesam, Cracker oder sogar Nüsse hinzufügen.

origineller Salat

Dieser Salat ist nicht nur lecker und sättigend, sondern auch sehr bekömmlich. Gleichzeitig ist es kalorienarm, was sehr wichtig für diejenigen ist, die immer in guter Form sein wollen. Es empfiehlt sich die Einnahme im Krankheitsfall, denn alle Komponenten tragen zur Stärkung des Immunsystems bei, enthalten einen großen Anteil an Vitalstoffen und Vitaminen. Löwenzahnsalat empfiehlt sich also vor allem für diejenigen, die abnehmen oder ihre Gesundheit verbessern möchten.

Saftig frischer Salat kann ein kleiner Snack oder eine harmonische Ergänzung zum Hauptgericht sein. Versuchen Sie mindestens einmal, einen leichten zarten Salat zu kochen, und Sie werden ihn auf jeden Fall immer wieder kochen, denn die wichtigsten Vorteile sind Einfachheit und einfache Zubereitung sowie delikater Geschmack.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.